Inside man PDF

Inside Man ist ein US-amerikanischer Thriller aus dem Jahr 2006. Er und seine vier Komplizen nehmen Geiseln in einer Bankfiliale in New Inside man PDF City.


L’affaire Renault, met en évidence les difficultés quont rencontré les entreprises dans leurs luttes contre l’espionnage industriel même si les conclusions furent différentes. Il n’empêche que la perte d’informations sensibles pour les grands groupes industriels français, est à terme, une guerre qui débouche sur le chômage.

Inside Man révèle quelques secrets auxquels Jean-Marie Rouillard était tenu durant sa carrière professionnelle aux contacts des services spéciaux mais c’est également un mémoire rappelant les principes de base de protection des informations.

Jean-Marie Rouillard évoque aussi les moyens et méthodes quutilisent les sociétés pour identifier leurs stratégies de développements futures tels que la veille technologique, l’intelligence économique… qui s’appliquent aussi aux Etats.

Die Geiseln werden wie die Räuber verkleidet, damit die Polizei diese von den Tätern nicht unterscheiden kann. Der Polizist Keith Frazier, der wegen eines ungerechtfertigten Korruptionsverdachtes unter Druck steht, führt die Verhandlungen. Der Bankchef Arthur Case lässt die lokalpolitisch einflussreiche Anwältin Madeline White ein Mandantengespräch unterbrechen und bittet sie, an den Verhandlungen teilzunehmen. 1940er Jahren viel Geld bei Geschäften mit den Nazis gemacht hat und deswegen nach dem Krieg die Bank aufbauen konnte. Während der Geiselnahme wird von der Polizei bezüglich der Forderungen auf Zeit gespielt, was Dalton Russell eingeplant hat, um mit seinen Komplizen hinter einem Lagerregal im Keller der Bank eine unauffällige Zwischenwand einzuziehen, hinter der er sich später mehrere Tage verstecken kann. Er selbst hat der Polizei ein verstecktes Mikrofon zugespielt, sodass er jederzeit weiß, was diese als Nächstes unternehmen wird. Alle Geiseln und Russells Komplizen werden von der Polizei festgenommen.

Da nichts aus der Bank gestohlen wurde, niemand bleibende Schäden davontragen würde und keinem der Festgenommenen eine Teilnahme an dem Überfall bewiesen werden kann, sollen die Ermittlungen eingestellt werden. Zudem stellt sich heraus, dass während der gesamten Geiselnahme Spielzeugwaffen benutzt wurden und die Ermordung einer Geisel nur vorgetäuscht worden war. Polizist Frazier findet heraus, dass ein Bankschließfach in keiner Liste der Bank auftaucht. Er stellt fest, dass es dem Bankdirektor gehört, und beantragt eine richterliche Genehmigung zur Öffnung des Schließfachs. Russell verbringt währenddessen eine Woche in seinem Versteck, bevor er mit den Diamanten des Bankdirektors und dem historischen Dokument die Bank tagsüber durch den Haupteingang verlässt und sein Vorhaben somit erfolgreich beendet.